Facebook
Twitter
Google+

Kontakt

Ihr Partner für Berlin und Brandenburg
Jens Krause

Unser  Musterhaus in Berlin

Am Bruchland 12

12524 Berlin-Altglienicke

 

Unser Hauptstadt-Büro

Hallerstraße 6

10587 Berlin-Charlottenburg

Tel. 0800 / 55 4 66 66

Fax 030 / 532 11 463

mobil: 0171 797 32 39
jens.krause@towncountry.de

Hausbau in Eberswalde

Eberswalde liegt im Nordosten des Bundeslandes Brandenburg und ist die Kreisstadt des Landkreises Barnim. Sie wird auch Waldstadt genannt, da es rings um die Stadt ausgedehnte Waldgebiete wie den Eberswalder Stadtforst und das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin gibt. Die Kreisstadt befindet sich rund 50 Kilometer nordöstlich von Berlin und 22 Kilometer westlich der Oder. Unmittelbar nördlich der Stadt verläuft der Oder-Havel-Kanal und durch das Zentrum von Eberswalde führt der Finowkanal. In diesem Gebiet leben heute etwa 39.000 Einwohner.

 

Das Wildschwein ist das Wappentier der Stadt und sicher geht der Name Eberswalde auf das männliche Tier zurück. Im Jahr 1276 wurde Eberswalde erstmals als „Everswolde“ urkundlich erwähnt. Schon in urgeschichtlicher Zeit hatte die für den Verkehr wichtige Furt durch die Finow große Bedeutung. Bereits in der jüngeren Altsteinzeit ist dieser Raum von Jägern und Sammlern aufgesucht worden. Das Finowtal mit seiner Umgebung wies in der Jungsteinzeit im Gegensatz zur Bronzezeit eine sehr spärliche Besiedlung auf. Für Eberswalde gilt als offizielle Stadtgründung das Jahr 1254 und die Stadt feierte 2004 ihre 750-Jahrfeier. Dieses Jubiläum wird von einigen Historikern bestritten, da der Ort 1276 erstmals in einer Urkunde des Markgrafen Albrecht III. erwähnt wurde.

 

Auf einem südlich von Eberswalde gelegenen Höhenzug entstand bei Grenzsicherungsarbeiten des Markgrafen von Brandenburg gegen die pommersche Uckermark ein markgräfliche Burg. Diese wurde erstmals im Jahr 1261 erwähnt und verfiel aber schon im 14. Jahrhundert wieder.

 

Aufgrund der ausgedehnten Wälder der Umgebung wurde am 1. Mai 1830 die Forstakademie von Berlin nach Eberswalde verlegt. Der praxisbezogene Unterricht in den forstlichen Lehrrevieren und die wissenschaftlichen Leistungen der hier wirkenden Forstwissenschaftler begründeten Eberswaldes Ruf als Waldstadt.

 

Eberswalde erlitt während des Dreißigjährigen Krieges Verwüstungen und Zerstörungen. Nur langsam erholte sich die Stadt von den Auswirkungen. Im Jahr 1945 wurde die Innenstadt während des Zweiten Weltkrieges von deutschen Flugzeugen durch Brandbomben stark zerstört.

 

Nach Beendigung des Krieges wurde Eberswalde zu einem bedeutenden Industrie- und Agrarstandort der Region ausgebaut. Die Stadt wurde 1952 auf Grund der Verwaltungsreform in der DDR Kreisstadt des neugebildeten gleichnamigen Kreises Eberswalde.

 

Die Blasonierung des Stadtwappens lautet:“ In Silber eine belaubte bewurzelte grüne Eiche mit goldenen Früchten, in deren Krone ein gold bewehrter, mit goldenen Kleestengeln belegter roter Adler schwebt. Dem Stamm zugewandt steht jederseits ein schwarzer Wildschweineber mit goldenen Hauern und Rückenborsten“.  Das Wappen wurde am 24. August 1993 genehmigt.

 

Wenn Sie also gemeinsam mit Ihrer Familie einen Neuanfang an einem anderen Ort planen und schon lange von den eigenen vier Wänden träumen, so ist das Gebiet in und um Eberswalde für einen Hausbau bestens geeignet.

 

Selbstverständlich gibt es in Eberswalde auch mehrere Einrichtungen für die Bildung unserer Jugend. Den Schülern stehen in der Stadt fünf Grund- und zwei weiterführende Schulen, zwei Gymnasien und ein Oberstufenzentrum sowie einige weitere Schulen in freier Trägerschaft zur Verfügung. Auch die Hochschule für nachhaltige Entwicklung hat eine sehr lange Tradition in der Stadt. Sie wurde im Jahr 1830 gegründet und heute können die  Studenten aus 17 Studiengängen und vier Fachbereichen wählen. Auf die jüngsten „Knirpse“ warten die Kindergärten in Eberswalde.

 

Ganz bestimmt werden auch Ihre Kinder mit Begeisterung eine der Schulen oder einen Kindergarten in Eberswalde besuchen und viele neue Freunde finden, falls Sie sich für den Hausbau in diesem Gebiet entscheiden.

 

In Eberswalde befinden sich viele bekannte Sehenswürdigkeiten und Bauwerke wie z.B. das Museum für Regionalgeschichte im ältesten erhaltenen Fachwerkhaus der Stadt, das Alte Rathaus- ein barockes Bürgerhaus aus dem Jahr 1775, die Maria-Magdalenen-Kirche- eine hochgotische Stadtpfarrkirche aus dem 13. Jahrhundert mit der höchsten gemauerten Kirchturmspitze der Welt, die Johanniskirche- sie wurde 1892 bis 1894 gebaut, die Pfingstkapelle Ostende- sie wurde 1952 bis 1954 erbaut, die Goethetreppe, die Schillertreppe, das Kupferhaus mit dem expressionistischen Wasserturm, das Schiffshebewerk Niederfinow und die Teufelsbrücke am Finowkanal. Zu den interessantesten Ausstellungsstücken des Museums für Regionalgeschichte gehört die Nachbildung des bronzezeitlichen Eberswalder Goldschatzes, welcher als der größte Goldfund in Deutschland gilt.

 

Am südlichen Rand der Stadt befinden sich inmitten des Eberswalder Stadtforsts der Zoologische Garten und der Forstbotanische Garten Eberswalde. Anlässlich der Landesgartenschau im Jahr 2002 entstand auf dem Gelände des ehemaligen Walzwerkes der Familiengarten. Im Nordwesten von Eberswalde liegt der Werbellinsee und dahinter mit der Schorfheide eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete Deutschlands.

 

Überzeugen Sie sich doch einfach selbst und schauen bei Gelegenheit in einem unserer Musterhäuser der Region vorbei. Lassen auch Sie sich begeistern, wie schnell und kostengünstig man in Eberswalde innerhalb kürzester Zeit ein wunderschönes Eigenheim bauen kann.

 

Es gibt also viele starke Argumente, die für einen Hausbau in diesem Gebiet sprechen.

 

Town & Country baut wertvolle, kostengünstige und energiesparende Häuser. Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche beim Bau Ihres Traumhauses ganz einfach, jedes Haus gibt es in verschiedenen Variationen. Wir setzen beim Erstellen Ihres Hauses auf höchste Qualität und diese wird unabhängig überprüft. Wenn Sie mit Town & Country bauen, sind Ihnen ein Festpreis und eine kurze Bauzeit garantiert. Sie haben sogar ein kostenloses Rücktrittsrecht. Weiterhin sind Sie durch die konkurrenzlosen Schutzbriefe abgesichert, die im Festpreis enthalten sind. Damit ist Ihr Haus auch eine gewinnbringende Anlage.

 

 

 

 

JK Immobilien Berlin & Brandenburg (Inh. Jens Krause) - Tel.: 0171 / 797 32 39

Ihr Town & Country Haus Partner für Berlin-Brandenburg – Das sichere Massivhaus